Hygienemaßnahmen an Schulen zur Absicherung des Präsenzunterrichts

Sehr geehrte Eltern, Erziehungsberechtigte und Sorgeberechtigte,

trotz der steigenden Corona-Infektionszahlen und der Einschränkungen im
öffentlichen Leben bleiben Schulen und Kindertagesstätten geöffnet. Das ist eine
wichtige und richtige Entscheidung. Das Wohl der Kinder und Jugendlichen muss für
uns alle an erster Stelle stehen.

Weil der Schutz der Gesundheit im Vordergrund steht, bleiben die Einhaltung der
bestehenden Hygienemaßnahmen und die Impfkampagne die zentralen Elemente, um
eine Eindämmung des Infektionsgeschehens zu erreichen und gleichzeitig den
Präsenzunterricht für Schülerinnen und Schüler weiterhin abzusichern.

Dazu ist es notwendig, dass die Hygieneregeln eingehalten werden!

  • zunächst bis zu den Weihnachtsferien eine Mund Nase Bedeckung tragen
  • Testpflicht; Die Häufigkeit der Testungen wird zukünftig erhöht werden. Dazu wird es gesonderte Hinweise geben.
  • Impfen (für Kinder ab 12 Jahren laut STIKO)
  • Einschränkung von Kontaktmöglichkeiten

Um die Herausforderungen gemeinsam mit Erfolg zu meistern, sind wir auf Ihre
Unterstützung angewiesen. Schützen Sie sich selbst, schützen Sie Ihre Angehörigen
und tragen Sie bitte dazu bei, Schulen regulär im Präsenzbetrieb offen zu halten. Für
Ihre Bereitschaft und Unterstützung danke ich Ihnen sehr.

Elternschreiben_25.11.2021

Mit freundlichen Grüßen

im Auftrag Schulleitung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    Powered by Wordpress, Redesign Theme by Tioreo