Änderung der Testpflicht

Werte Eltern und Erziehungsberechtigte,

ich möchte Sie darüber informieren, dass ab Donnerstag, den 28.04.2022, die Testpflicht in der Schule entfällt (gem. 1. Änderungsverordnung der 6. Schul-Corona-Verordnung). Stattdessen findet die Testung in der Häuslichkeit oder in Testzentren statt, wenn Krankheitssymptome vorliegen. Eine Testung in der Schule findet nur noch beim plötzlichen Auftreten von leichten Symptomen während des Schultages statt.

Bitte beachten Sie: Weist ihr Kind leichte Erkältungssymptome auf (z. B. Kratzen im Hals, leichter Husten, kein Fieber) sind in den ersten fünf Tagen nach Symptombeginn zwei Tests in der Häuslichkeit durchzuführen. Ihr Kind kann in dieser Zeit weiterhin die Schule besuchen, wenn die Tests negativ sind. Bei schweren Symptomen (z. B. über 38 Grad Fieber, Geruchs- und Geschmacksverlust) ist das Betreten der Schule für mindestens sieben Tage nicht möglich. Ist Ihr Kind vollständig genesen und 48 Stunden symptomfrei, kann es wieder die Schule besuchen.

Jeder Schüler/jede Schülerin erhält regelmäßig zwei Tests für die Häuslichkeit. Sind diese aufgebraucht, so erhält Ihr Kind auf Nachfrage weitere Tests in der Schule.

Ich danke Ihnen für Ihr Verständnis.

 

Mit freundlichen Grüßen

M. Koch

Schulleiterin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.